Newsticker

 www.ihp.hockey
  KURZNACHRICHTEN  

       
 
Türkheim Celtics
(BBZL)  Nach fünf Jahren im Amt hat Trainer Michael Fischer seinen Rücktritt erklärt. Ein Nachfolger wurde bereits gefunden. Ab der kommenden Saison wird Bastian Hitzelberger das Kommando an der Bande übernehmen. Dabei wird er von felix Furtner und Dominik Demontis als Co-Trainer unterstützt
  
Passau Black Hawks
(OLS)  Die Black Hawks müssen in der nächsten Saison auf den kanadischen Stürmer Liam Blackburn verzichten. Der 27-Jährige wird seine Profilaufbahn beenden. In 36 Partien gelangen ihm 19 Treffer und 33 Assists, womit er zweitbester Scorer im Team war
  
Heilbronner Falken
(OLS)  Als nächstes haben die Falken nach der Verlängerung mit Trainer Frank Petrozza nun den Vertrag mit Dauerbrenner Corey Mapes verlängert. Der 31-Jährige, der 2017 aus Kassel zurückkehrte hat für zwei weitere Jahre unterschrieben. Der Verteidiger konnte in der aktuellen Saison in bislang 47 Partien 36 Scorerpunkte beisteuern
  
ESC Holzkirchen
Der ESC hat mit seinem Trainerduo Sebastian Fottner und Helmut Nusser für die nächste Bezirksligasaison verlängert
  
Falken Inzell
(BBZL)  Der DEC Inzell Frillensee muss sich auf die Suche nach einem neuen Trainer machen. Thomas Schwabl wird nach der aktuellen Saison aufhören
  
Icefighters Leipzig
(OLN)  Marvin Miethke, der bereits seit zehn jahren für die Icefighters spielt, wird nach der laufenden Saison seine aktive Laufbahn beenden
  
Rostock Piranhas
(OLN)  Der REC hat den Vertrag mit Torhüter Sebastian Albrecht für die kommende Saison verlängert. Er kam vor der laufenden Spielzeit von den Saale Bulls Halle und geht somit in sein zweites Jahr in Rostock
  
Moskitos Essen
(OLN)  Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde beschlossen die 1.Mannschaft der Moskitos in eine Spielbetriebsgesellschaft auszulagern. Dabei wird der Stammverein die Hälfte der Anteile halten und einen Kooperationsvertrag schliessen. Dadurch will man sich zukunftsfähig aufstellen und die Professionalität weiter vorantreiben
  
  
   

 Stichwortsuche:
fuessenleopardsDer EV Füssen besetzt die zweite Kontingentstelle mit Ladislav Hruska

(OLS)  Nach dem Abgang von Nerijus Alisauskas und John Gordon war der EV Füssen  seit Monaten auf der fieberhaften Suche nach einem entsprechenden Nachfolger. Doch nachdem sich kein Kandidat fand, der einerseits in den engen finanziellen Spielraum des Vereins passt, und andererseits eine sichere sportliche Verstärkung darstellen würde, fiel die Wahl nun auf Ladislav Hruska.

„Bevor wir einen neuen Spieler holen, von dem wir nicht vollkommen überzeugt sind, geben wir lieber einem bereits bekannten eine Chance“, erklärt Team-Manager Marcus Bleicher. Der 21-jährige Hruska war bereits in der abgelaufenen Spielzeit nach dem Ausfall von Alisauskas nach Füssen gewechselt, und wusste durchaus zu gefallen. „Bei Ladislav wissen wir einfach, was wir haben, bei ihm ist das finanzielle und sportliche Risiko am geringsten“, ist Füssens neuer Trainer Wolfgang Koziol ebenfalls positiv gestimmt. „Außerdem bin ich davon überzeugt, dass er das Potential dazu hat, in die Rolle unseres Topverteidigers hineinzuwachsen.“ Dieser Meinung ist auch Bleicher, welcher in der letzten Saison das Team trainierte, und den Kontingentspieler daher sehr gut einschätzen kann: „Die Ansprüche an Ladislav werden diesmal natürlich höher sein, aber ich denke, dass er das packen kann. Er ist zwar nicht der eleganteste Spieler auf dem Eis, aber er hat seine Stärken. Er spielt defensiv sehr gut, hatte die beste Plus/Minus-Bilanz im letztjährigen Team, und er verfügt auch noch über einen guten Schuss.“

Dieser hatte Tschechien bereits im Alter von 18 Jahren verlassen, um eine Karriere in Nordamerika zu starten, denn in der U18 Extraliga seines Landes gehörte er zu den punktbesten Verteidigern. Drei Jahre lang spielte das großeTalent daraufhin in Nachwuchsligen Kanadas und der USA, bei seinem letzten Team, den Bay Area Seals, war er mit 20 Toren und 25 Vorlagen aus 41 Spielen punktbester Verteidiger. „Gerade weil er früh von zuhause weg ist und auf sich alleine gestellt war, glauben wir, dass er trotz seines Alters Verantwortung übernehmen und eine Führungsrolle einnehmen kann“, schätzt Koziol. Bei einer Körpergröße von 1.91 Meter und einem Gewicht von 95 Kilo bringt Hruska für einen Verteidiger auch perfekte Maße mit, und diese setzt er auch entsprechend ein, wie man bereits letzte Spielzeit sehen konnte.

Beim EV Füssen soll er nun einen anderen Part wie zuletzt übernehmen und mehr Verantwortung übertragen bekommen. Dass er dabei von Anfang an zum Kader gehört und die komplette Vorbereitung mitmachen kann, wird dieses Vorhaben sicherlich erleichtern. Ladislav wird auch die entsprechende Zeit bekommen, um seine neue Rolle im Leopardenteam auszufüllen, und daher haben sich Verein und Spieler vertraglich auf eine Probephase bis Anfang November geeinigt.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Mittwoch 16.Juli 2014
EV Füssen Eishockey e.V.
Oberliga Süd
    -  EV Füssen
    -  Ladislav Hruska
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
 
   
facebookInstagram
 
 

 
www.ihp.hockey

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!