Newsticker

 www.ihp.hockey
  KURZNACHRICHTEN  

     

Black Dragons Erfurt
(OLN)  Verteidiger Dillon Eichstadt wird nicht nach Erfurt zurückkehren. Der 30-jährige US-Amerikaner wird aus privaten Gründen seine aktive Laufbahn beenden und in seiner Heimat als Nachwuchstrainer arbeiten
  
Starbulls Rosenheim
(DEL2)  Verteidiger Marius Möchel hat um Auflösung seines Vertrages gebeten. Der 33-jährige wird aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere beenden
  
EV Füssen
(OLS)  Verteidigertalent Max Bleicher wird in der neuen Saison Erfahrungen in Übersee sammeln. Der 17-Jährige hat sich mit einer hervorragenden ersten Oberligasaison empfohlen und spielt nun künftig in der kanadischen OHL für Owen Sound Attack
  
Peißenberg Miners
(BYL)  Das Torhüterduo ist komplett. Zusammen mit Korbinian Sertl wird Hannes Kiefer einen sicheren Rückhalt bilden. Der 26-jährige gebürtige Münchner, der auch schon im Oberliga-Kader des SC Riessersee stand, wechselt vom Ligakonkurrenten EC Pfaffenhofen zu den Miners
  
Aibdogs Bad Aibling
(BLL)  Angreifer Maximilian Meineke bleibt beim EHC. Der 25-Jährige kam während der letzten Saison vom Bayernligisten TEV Miesbach und wusste mit 9 Scorerpunkten aus 13 Spielen zu überzeugen
  
Salzgitter Icefighters
(RLN)  Nach Ron Friedrich hat als nächstes Jakob Ceglarski verlängert. Das 24-jährige Eigengewächs kehrte 2021 von den Hannover Indians zurück und konnte in zuletzt 16 Partien 6 Tore und 6 Assists beisteuern
  
Bären Neuwied
(CEHL)  Nach der Verlängerung mit Kirill Klyuyev gibt es nun den nächsten Neuzugang zu vermelden. Aus der Oberliga von den Höchstadt Alligators wechselt Stürmer Tjalf Deichmann zum EHC. Der 20-Jährige Berliner konnte in seiner ersten Saison im Seniorenbereich in 52 Partien 6 Scorerpunkte erzielen
  
Forst Nature Boyz
(BLL)  Stürmer Tim Vogl, der letztes Jahr vom TSV Peißenberg kam, hat seine weitere Zusage gegeben. Der 23-Jährige konnte zuletzt für die Nature Boyz in 26 Spielen 2 Tore erzielen und weitere 5 Treffer vorbereiten
  
EV Moosburg
(BLL)  Der EVM hat mit Peter Tabor einen neuen Kontingentspieler verpflichtet. Der 24-jährige US-Amerikaner spielte mehrere Jahre in cer College-Liga NCAA3 und kam letztes Jahr nach Europa. Er spielte in der zweithöchsten französischen Liga für Mont-Blanc Saint-Gervais
  
Berliner SC
(LLB)  Der Schlittschuh-Club wird mit einem nahezu unveränderten Mannschaftskader in die neue Landesligasaison starten. Neu zum Team kommen neben Leon Edelhäuser desen Zugang vom SCC bereits vermeldet wurde, Sedrick Siebart, Jörg Eikemeier und Christopher Fallis
  
Höchstadt Alligators
(OLS)  Jake Fardoe hat seinen Vertrag beim HEC verlängert. Der 29-jährige Kanadier, der 2020 aus Pfaffenhofen zu den Alligators kam, konnte in der vergangenen Spielzeit 8 Tore un 36 Assists in 53 Partien erzielen
  
Weserstars Bremen
(RLN)  Stürmer Michael Wagner kommt vom DNL2-Team des Iserlohner EC nach Bremen und kehrt damit zu den Weserstars zurück, wo er seine ersten Schritte auf dem Eis machte. Der 20-Jährige ist der erste Neuzugang für die neue Spielzeit
  
Pforzheim Bisons
(BWL)  Leon Scheid wechselt aus dem DNL3-Team des Mannheimer ERC zu den Bisons und wird in Pforzheim nun seine erste Saison im Seniorenbereich bestreiten
  
Haßfurt Hawks
(BLL)  Stürmer Jan Trübenekr hält dem ESC weiter die Treue. Der 30-jährige Tscheche geht bereits seit 2017 für die Hawks aufs Eis.In der vergangenen Saison konnte der Stürmer in 32 Spielen 38 Tore erzielen und weitere 62 Treffer vorbereiten
  
EC Peiting
(OLS)  Der ECP hat Leon Dalldush unter Vertrag genommen. Der 23-jährige gebürtige Ravensburger kehrt nach einer Saison in der DEL2 bei den Selber Wölfen in die Oberliga zurück. In 42 Partien im TRikot der Hochfranken konnte er vier Vorlagen beisteuern. Seine Scorerqualitäten stellte er zuvor u.a. beim Ligarivalen EV Füssen unter Beweis
 
 
   

 Stichwortsuche:
duesseldorfereg„Gestandene DEL-Akteure“ - Düsseldorfer EG verpflichtet drei Meisterspieler: Travis Turnbull, Tim Conboy und Jakub Ficenec wechseln an den Rhein

(DEL)  Die Düsseldorfer EG bestätigt die Verpflichtung von drei Meisterspielern! Travis Turnbull, Tim Conboy und Jakob Ficenec wechseln vom ERC Ingolstadt an den Rhein. Das Trio war eine wichtige Stütze des bayerischen Meisterteams und wird die Qualität des DEG-Kaders weiter verbessern.

Mit Travis Turnbull kehrt ein „alter Bekannter“ zur DEG zurück. Der Stürmer ging in der Saison 2012/13 sehr erfolgreich für die DEG auf Punktejagd. In 50 Spielen schoss er 12 Tore, außerdem gab er 34 Vorlagen. Der US-Amerikaner wechselte im Sommer 2013 zum ERC Ingolstadt. In der aktuellen Meister-Saison der Bayern war Turnbull einer der wichtigsten ERC-Akteure. In den Playoffs war er mit acht Toren bester Torschütze und mit zusätzlichen acht Vorlagen drittbester Scorer seines Teams. In Düsseldorf hat er nun einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Travis Turnbull: „Ich bin froh, wieder für die DEG zu spielen. Ich habe mich in Düsseldorf, in der Mannschaft und mit den Zuschauern immer sehr wohl gefühlt. Ich will gerne mithelfen, die DEG sportlich zu verbessern!“

Tim Conboy (32) war eine absolute Stütze des Überraschungs-Meisters. Der US-Amerikaner spielt seit 2012 in der DEL. In der vergangenen Saison steuerte der Verteidiger in 71 Spielen acht Tore und 14 Vorlagen zum Erfolg der Ingolstädter bei. Vor allem seine physische Präsenz fand in der Liga viel Beachtung. Conboy: „Die Meisterschaft mit Ingolstadt war natürlich ein Highlight meiner Karriere. Aber jetzt freue ich mich auf die neue Herausforderung. Ich habe viel Gutes über die DEG gehört!“

Auch Verteidiger Jakub Ficenec (37) stand schon einmal bei der DEG unter Vertrag. In der Saison 2002/03 kam er in 41 Einsätzen auf neun Tore und 19 Vorlagen. Im Sommer 2003 wechselte Ficenec nach Ingolstadt, wo er elf Spielzeiten bestritt. In der Saison 2013/14 erzielte der Verteidiger in 43 Spielen zwei Tore und kam auf 15 Vorlagen. Ficenec: „Ich möchte das Vertrauen, das die DEG in mich setzt, in jedem Fall zurückzahlen. Ich kenne sogar noch einige Personen aus der Mannschaft und dem Umfeld. Ich weiß, was mich in Düsseldorf erwartet und freue mich darauf!“

Cheftrainer Christof Kreutzer: „Das ist ein Trio von gestandenen DEL-Spielern, die durch Ihre Erfahrung und ihre Physis helfen werden, unsere sportlichen Ziele zu erreichen. Travis Turnbull ist ein torgefährlicher Stürmer, der seine Durchschlagskraft in der DEL in den vergangenen zwei Jahren bewiesen hat. Wir gewinnen in der Offensive an Qualität hinzu. Jakub Ficenec ist ein überaus erfahrener Verteidiger, der unsere jungen Spieler führen und unterstützen wird. Außerdem verfügt er über einen gefährlichen Schlagschuss. Tim Conboy ist als Verteidiger nicht nur körperlich sehr präsent, sondern wird uns auch mit seinen spielerischen Möglichkeiten weiterbringen. Durch die Meisterschaft bringt das Trio eine echte Gewinner-Mentalität mit zur DEG. Wir freuen uns auf sie!“

Travis Turnbull wurde am 07. Juli 1986 in St. Louis (USA) geboren. Er ist 1,83 m groß, 88 kg schwer und schießt rechts. Der Geburtsort von Ficenec war Hradec Kralove in Tschechien (11. Februar 1977). Er ist 1,78 m groß, wiegt 85 kg und schießt rechts. Tim Conboy Conboy wurde am 22. März 1982 in Farmington, Minnesota geboren. Er ist 1,88 m groß und wiegt 95 kg. Auch Conboy schießt rechts.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Freitag 2.Mai 2014
DEG Eishockey GmbH
Deutsche Eishockey Liga
    -  Düsseldorfer EG
    -  
    -  
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
 
   
facebookInstagram
 
 

 
www.ihp.hockey

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!