Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                     
  
EC Eppelheim
(RLSW)  Die Eisbären leihen ihren Torhüter Kai-Linus Wieland bis zum Saisonende an die 1b-Mannschaft der Zweibrücken Hornets aus
  
Aktuelle Spielabsagen
CHL
25.1. Tampere - München
DEL

21.1. Schwenningen - Bietigheim
21.1. Berlin - Straubing
21.1. Mannheim - Bremerhaven
23.1. Bremerhaven  - Mannheim
23.1. Straubing - Schwenningen
23.1. Iserlohn - Augsburg
23.1. Bietigheim - Krefeld
25.1. Augsburg - Iserlohn
DEL2
21.1. Weißwasser - Kassel
21.1. Bayreuth - Heilbronn
23.1. Heilbronn - Weißwasser
Oberliga Süd
21.1. Passau - Regensburg
21.1. Höchstadt - Deggendorf
21.1. Rosenheim - Weiden
21.1. Riessersee - Peiting
21.1. Lindau - Füssen
23.1. Regensburg - Höchstadt
23.1. Weiden - Passau
23.1. Riessersee - Landsberg
23.1. Deggendorf - Lindau
Oberliga Nord
21.1. Herford - Diez-Limburg
Bayernliga
21.1. Peißenberg - Schongau
21.1. Ulm/Neu-Ulm - Königsbrunn
23.1. Waldkraiburg - Kempten
23.1. Schweinfurt - Ulm/Neu-Ulm
Landesliga Bayern
21.1. Waldkirchen - Freising
Bezirksliga Bayern
21.1. Ottobrunn - Berchtesgaden
21.1. Kempten - Augsburg
Regionalliga Südwest
21.1. Bietigheim -  Mannheim
21.1. Ravensburg - Pforzheim
Landesliga Baden-Württemberg
22.1. Schwenningen - Balingen
Landesliga Nordrhein-Westfalen
21.1. Troisdorf - Bergisch Land
23.1. Grefrath - Troisdorf
Regionalliga Nord
21.1. Adendorf - Bremen
Landesliga Berlin
21.1. BSC 1b - FASS 1c
22.1. Spandau - OSC 1b
23.1. EHC 1b - FASS 1b
       
EC Bad Nauheim
(DEL2)  Die Roten Teufel haben den Vertrag mit Verteidiger Kevin Schmidt verlängert. Der 35-jährige Deutsch-Kanadier, der mehrere Jahre in der DEL aktiv war, kam letztes Jauhs aus dem österreichischen Villach in die hessische Kurstadt. In bislang 35 Partien konnte er 24 Scorerpunkte für sich verbuchen

Regionalliga Südwest
(RLSW)  Nach dem Rückzug der 1b-Mannschaft des EHC Freiburg hat der Verband entschieden alle bisherigen Spiele in der Wertung zu belassen und die noch ausstehenden, sowie abgesagten Spiele mit 5:0 Toren jeweils für den Gegner zu werten
  
EHC Bad Aibling
(BLL)  Die Aibdogs haben sich auf der Torhüter-Position abgesichert. Vom Bayernligisten ESC Dorfen wechselt Tim Uhrig zum EHC. Der 21-Jährige stammt aus dem Heilbronner Nachwuchs, spielte aber auch im Rosenheimer Nachwuchs
  
EHC Neuwied
(RLW)  Nach Neuzugang Daniel Vlach wurde nun die zweite Kontingentstelle mit Fabian Hast besetzt. Der schwedische Stürmer ging zuletzt in der College-Liga NCAA3 in Nordamerika aufs Eis und spielte zuvor in der dritthöchsten Liga seines Heimatlandes
  
TSV Erding
(BYL)  Die Gladiators haben mit Tom Callaghan einen dritten Kontingentspieler verpflichtet. Der 22-jährige kanadische Stürmer spielte in den letzten 2 Jahren in der vierthöchsten schwedischen Liga. Zudem wurde der Probevertrag mit David Hrazdira bis Ende Januar verlängert
  
Hamburger SV
(RLN)  Stürmer Yannick Henry wechselt von den Harsefeld Tigers, die sich vor Kurzem aus der Liga zurückgezogen haben, zum HSV. Der 27-Jährige verfügt über DEL2- und Oberliga-Erfahrung aus seiner Zeit in Freiburg und Timmendorf
  
EG Diez-Limburg
(OLN)  Neben Stürmer Kevin Richter, der von den Lindau Islanders zu den Rockets wechselt, kommt mit Verteidiger Tom Geischeimer ein weiterer Neuzugang. Der 19-Jährige wurde von den Kassel Huskies mit einer Förderlizenz für die EGDL ausgestattet. Für die Nordhessen absolvierte er bislang 31 DEL2-Spiele und kam dabei auf drei Assists. Zudem sammelte er in einigen Partien Spielpraxis bei den Hannover Scorpions
  

     
   

 Stichwortsuche:
hernerev2007Herner EV
Nils Liesegang verlängert bis 2024 beim Herner EV!          

(OLN)  Der Herner Eissportverein und Nils Liesegang haben den gemeinsamen Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Der 34-jährige erlernte das Eishockeyspielen am Gysenberg und ist eine der prägendsten Personen des Eissports in Herne im letzten Jahrzehnt.

Bevor die Nummer 98 im Jahr 2018 nach Herne zurückkehrte, war er sechs Jahre im Trikot der Löwen Frankfurt aktiv, mit denen er in der Saison 2016/17 sogar DEL2-Champion wurde. Seine Eishockeylaufbahn begann er jedoch in Herne und auch in der Folgezeit trug „Liese“ öfters das Trikot des HEV und auch der Herner EG.

Im Sommer 2018 verlegte er seinen Lebensmittelpunkt dann komplett zurück nach Herne zurück und geht nun auch mindestens in den kommenden zwei Spielzeiten weiterhin in Grün-Weiß-Rot auf das Eis. „Nils ist seit vier Jahren ein sehr wichtiger Baustein. Er ist ein Spieler, der alle um sich herum besser machen kann und hat eine Spielintelligenz, wie kein anderer Akteur in der Liga“, sagt Danny Albrecht. „Es ist sehr schön, dass er unseren Weg weiter mitgehen will und seine Schlittschuhe erst später an den berühmten Nagel hängt“, freut sich der HEV-Coach auf die weitere Zusammenarbeit.

Und auch der Stürmer selbst hat das Eishockey-Kapitel mit dem Titel „Herner EV“ noch lange nicht abgeschlossen. „Ich will den eingeschlagenen Weg einfach weiterhin fortsetzen. Ich fühle mich körperlich noch bereit für zwei weitere Jahre und hoffe, dass die Entwicklung weiterhin stetig bergauf geht, auf und neben dem Eis“, so der aktuelle Top-Scorer. In den bisherigen 23 Partien kommt Nils Liesegang auf insgesamt 13 Tore und 30 Assists.


 Freitag 24.Dezember 2021 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Herner EV
HEV/ms
    -  Oberliga Nord
    -  Nils Liesegang
____________________________________________________________________________________
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!