Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
   
      
Eispiraten Dorfen
(BYL)  Der ESC hat sich für die Abstiegsrunde nochmal verstärkt und Stürmer Mikkel Joehnk verpflichtet. Der in Wien geborene US-Amerikaner wechselt aus der Regionalliga Nord vom CE Timmendorfer Strand zu den Eispiraten. In der laufenden Saison gelangen dem 29-Jährigen in 13 Partien für die Beach Devils 8 Tore und 4 Assists
  
Blue Devils Weiden
(OLS)  Stürmer Fabian Voit hat sich im Training eine Gesichtsverletzung zugezogen und wird für längere Zeit den Oberpfälzern nicht zur Verfügung stehen
  
Sande Jadehaie
(RLN)  Volodymyr Aleksyuk wird ab sofort die Hintermannschaft des ECW verstärken. Der 35-jährige ukrainische Verteidiger spielte in der laufenden Saison bislang für Sokil Kyiv und ko9nnte dabei in 32 Partien 2 Tore erzielen und weitere 9 Treffer vorbereiten
  
Deggendorfer SC
(OLS)  Die Niederbayern müssen für etwa vier Wochen auf ihren Mannschaftskapitän Thomas Pielmeier verzichten. Der Stürmer laboriert an einer Unterkörperverletzung
  
Hamburger SV
(RLN)  Der HSV hat den Vertrag mit Trainer Ville-Pekka Savonnen um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-jährige Finne steht seit 2 Jahren an der Bande des Regionalliga-Teams und coachte zuvor das 1b-Team
  
Selber Wölfe
(DEL2)  Stürmer Daniel Schwamberger muss wegen einer Gescihtsverletzung für mehrere Wochen pausieren
  
Eisbären Berlin
(DEL)  Stürmer Ryan Olsen, der derzeit bei den Löwen Frankfurt unter Vertrag steht, wird offenbar zur nächsten Saison zu den Eisbären Berlin wechseln
  
Oberliga Nord
(OLN)  Durch den Derbysieg bei den Hannover Indians haben sich die Hannover Scorpions vorzeitig den Meistertitel in der Oberliga Nord gesichert. Es ist bereits der vierte Meistertitel seit dem DEL-Ausstieg im Jahr 2013
  
EC Peiting
(OLS)  Verteidiger Rob Brown wird den ECP bis zum Saisonende verstärken. Der mittlerweile 41-jährige Deutsch-Kanadier hatte nach seinem Engagement bei den Blue Devils Weiden eigentlich seine aktive Laufbahn bereits letztes Jahr beendet

Moskitos Essen
(OLN)  Die Wohnbau Moskitos müssen bis zum Saisonende auf Verteidiger Tim Junge verzichten. Der 21-Jährige laboriert an einem Kahnbeinbruch
  
Eisbären Regensburg
(DEL2)  Die beiden Stürmer Erik Keresztury und Daniel Pronin fallen beide wegen schweer Oberkörperverletzungen vorraussichtlich bis zum Saisonende aus
  
Beach Devils Timmendorf
(RLN)  Der CET hat auf die Ausfälle und Abgänge in der Defensive reagiert und Verteidiger Norman Martens verpflichtet. Der 36-Jährige, der über reichlich DEL- und Zweitliga-Erfahrung verfügt, spielte in den vergangenen fünf Jahren für die Crocodiles Hamburg, wo er zu den wichtigsten Leistungsträgern der Hintermannschaft gehörte
  
  
   

 Stichwortsuche:
bayreuthtigersPlay-Off-Held weiter im Tigersdress

(OLS)  Julian Bädermann bleibt ein Tiger. Der 26-Jährige gebürtige Bayreuther war einer der ersten, der dem EHC Bayreuth nach der abgelaufenen Saison eine Zusage für die kommende Spielzeit gab. Einzig die berufliche Situation verhinderte eine  frühere Unterschrift unter das Vertragspapier, dafür konnte nun sogar eine Zusammenarbeit für zwei Jahre fixiert werden.

Zu einem der großen Game-Winner avancierte der ruhige und nervenstarke Goalie in der vorangegangen Spielzeit genau zum richtigen Zeitpunkt. Als kurz vor der entscheidenden Saisonphase im Januar ein zusätzlicher Torhüter, der zudem aus der DEL nach Bayreuth wechselte, verpflichtet wurde und Bädermann vermeintlich in zweite Glied rückte, blieb dieser entspannt, arbeitete weiter hart im Training und wartete auf seine „Chance“. Diese sollte er auch im ersten Finalspiel in Sonthofen bekommen. Kurz zu Beginn des zweiten Drittels (die Tigers lagen 0:3 im Rückstand) wurde Bädermann von Trainer Waßmiller aufs Eis geschickt, hielt „seine Tigers“ im Spiel und gab ihnen mit  großartigen Leistung, auch wenn dieses Spiel noch verloren gehen sollte, die nötige Sicherheit, die dem nervösen Tigersrudel an diesem Abend anfangs abhanden  gekommen war. Fortan war Bädermann wieder gesetzt und lieferte bis zum entscheidenden vierten Finale grandiose Spiele ab. Ein Gegentorschnitt von 1,47 bei zwei Shutouts  belegt auch statistisch die klasse Leistung in der Zwischenrunde und den Playoffs.

Bädermann spielt damit seine siebte Saison beim EHC Bayreuth, begleitet seither seine Tigers und wirkt erfolgreich mit an der „Erfolgsgeschichte“ des noch jungen Vereins vom Roten Main. Der 1,80 Meter große und 80 Kilo schwere Linksfänger geht vermutlich erneut als Nr. 1-Goalie in die Saison. Aber auch wenn die Verantwortlichen des EHC „nachlegen“ und noch einen gestandenen Torhüter verpflichten sollten, sieht das Bädermann gelassen. Er arbeitet hart an sich, gib im Training Vollgas und nimmt jeden Konkurrenzkampf an. Beste Voraussetzungen also, in eine hoffentlich erfolgreiche Saison zu starten.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Donnerstag 1.August 2013
EHC Bayreuth Tigers e.V.
Oberliga Süd
    -  Bayreuth Tigers
    -  Julian Bädermann
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!