Newsticker

 www.ihp.hockey
  KURZNACHRICHTEN  

       
 
Türkheim Celtics
(BBZL)  Nach fünf Jahren im Amt hat Trainer Michael Fischer seinen Rücktritt erklärt. Ein Nachfolger wurde bereits gefunden. Ab der kommenden Saison wird Bastian Hitzelberger das Kommando an der Bande übernehmen. Dabei wird er von felix Furtner und Dominik Demontis als Co-Trainer unterstützt
  
Passau Black Hawks
(OLS)  Die Black Hawks müssen in der nächsten Saison auf den kanadischen Stürmer Liam Blackburn verzichten. Der 27-Jährige wird seine Profilaufbahn beenden. In 36 Partien gelangen ihm 19 Treffer und 33 Assists, womit er zweitbester Scorer im Team war
  
Heilbronner Falken
(OLS)  Als nächstes haben die Falken nach der Verlängerung mit Trainer Frank Petrozza nun den Vertrag mit Dauerbrenner Corey Mapes verlängert. Der 31-Jährige, der 2017 aus Kassel zurückkehrte hat für zwei weitere Jahre unterschrieben. Der Verteidiger konnte in der aktuellen Saison in bislang 47 Partien 36 Scorerpunkte beisteuern
  
ESC Holzkirchen
Der ESC hat mit seinem Trainerduo Sebastian Fottner und Helmut Nusser für die nächste Bezirksligasaison verlängert
  
Falken Inzell
(BBZL)  Der DEC Inzell Frillensee muss sich auf die Suche nach einem neuen Trainer machen. Thomas Schwabl wird nach der aktuellen Saison aufhören
  
Icefighters Leipzig
(OLN)  Marvin Miethke, der bereits seit zehn jahren für die Icefighters spielt, wird nach der laufenden Saison seine aktive Laufbahn beenden
  
Rostock Piranhas
(OLN)  Der REC hat den Vertrag mit Torhüter Sebastian Albrecht für die kommende Saison verlängert. Er kam vor der laufenden Spielzeit von den Saale Bulls Halle und geht somit in sein zweites Jahr in Rostock
  
Moskitos Essen
(OLN)  Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde beschlossen die 1.Mannschaft der Moskitos in eine Spielbetriebsgesellschaft auszulagern. Dabei wird der Stammverein die Hälfte der Anteile halten und einen Kooperationsvertrag schliessen. Dadurch will man sich zukunftsfähig aufstellen und die Professionalität weiter vorantreiben
  
  
   

 Stichwortsuche:
ehcpinguinekoenigsbrunnPinguine Königsbrunn
Überraschender Rückkehrer beim EHC Königsbrunn

(BYL)  Am Donnerstag gab der EHC Königsbrunn bekannt, dass ab sofort Lukas Fettinger wieder mit im Aufgebot stehen wird. Der 34-jährige zweifache Familienvater stand schon am Dienstag das erste Mal im Training auf dem Eis und wird gegen Kempten sein Comeback feiern.

Fettinger absolvierte schon zwischen 2014 und 2019 insgesamt 84 Partien für den EHC Königsbrunn. Dabei erzielte er insgesamt 65 Tore und 58 Assists. Er war maßgeblich am Aufstieg in die Bayernliga beteiligt und der Mann für wichtige Tore. Der ehemalige Skaterhockey-Nationalspieler war 2014 Augsburgs Sportler des Jahres und erlernte den Eishockey-Sport in der Kader-Schmiede der Augsburger Panther. Zustande kam der Kontakt durch Königsbrunns Vorstand Tim Bertele, der auf den Ausfall von Florian Döring reagierte und dann bei Lukas Fettinger anfragte. Nach 24-stündiger Bedenkzeit sagte er zu und will dem EHC nun in den Play-off weiterhelfen.

Bertele hält große Stücke auf seinen Neuzugang:
„Wir freuen uns mit Lukas Fettinger den passenden Ersatz für Florian Döring gefunden zu haben. Er hat nach einer kurzen Bedenkzeit sofort zugesagt und passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Ein erfahrener Teamplayer mit Torinstinkt und Spielwitz ist genau das, was uns in den Playoffs weiterhelfen wird.“

  Donnerstag 8.Februar 2024
11:55 Uhr
   
Kaderlisten:
Spieler: 
     
  Bayernliga
  Lukas Fettinger
  
Bericht:
Autor:
  
  EHCK
  hp
  
  www.icehockeypage.de                                                                                                       www.ihp.hockey
   
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
 
   
facebookInstagram
 
 

 
www.ihp.hockey

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!