Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
   
      
Eispiraten Dorfen
(BYL)  Der ESC hat sich für die Abstiegsrunde nochmal verstärkt und Stürmer Mikkel Joehnk verpflichtet. Der in Wien geborene US-Amerikaner wechselt aus der Regionalliga Nord vom CE Timmendorfer Strand zu den Eispiraten. In der laufenden Saison gelangen dem 29-Jährigen in 13 Partien für die Beach Devils 8 Tore und 4 Assists
  
Blue Devils Weiden
(OLS)  Stürmer Fabian Voit hat sich im Training eine Gesichtsverletzung zugezogen und wird für längere Zeit den Oberpfälzern nicht zur Verfügung stehen
  
Sande Jadehaie
(RLN)  Volodymyr Aleksyuk wird ab sofort die Hintermannschaft des ECW verstärken. Der 35-jährige ukrainische Verteidiger spielte in der laufenden Saison bislang für Sokil Kyiv und ko9nnte dabei in 32 Partien 2 Tore erzielen und weitere 9 Treffer vorbereiten
  
Deggendorfer SC
(OLS)  Die Niederbayern müssen für etwa vier Wochen auf ihren Mannschaftskapitän Thomas Pielmeier verzichten. Der Stürmer laboriert an einer Unterkörperverletzung
  
Hamburger SV
(RLN)  Der HSV hat den Vertrag mit Trainer Ville-Pekka Savonnen um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-jährige Finne steht seit 2 Jahren an der Bande des Regionalliga-Teams und coachte zuvor das 1b-Team
  
Selber Wölfe
(DEL2)  Stürmer Daniel Schwamberger muss wegen einer Gescihtsverletzung für mehrere Wochen pausieren
  
Eisbären Berlin
(DEL)  Stürmer Ryan Olsen, der derzeit bei den Löwen Frankfurt unter Vertrag steht, wird offenbar zur nächsten Saison zu den Eisbären Berlin wechseln
  
Oberliga Nord
(OLN)  Durch den Derbysieg bei den Hannover Indians haben sich die Hannover Scorpions vorzeitig den Meistertitel in der Oberliga Nord gesichert. Es ist bereits der vierte Meistertitel seit dem DEL-Ausstieg im Jahr 2013
  
EC Peiting
(OLS)  Verteidiger Rob Brown wird den ECP bis zum Saisonende verstärken. Der mittlerweile 41-jährige Deutsch-Kanadier hatte nach seinem Engagement bei den Blue Devils Weiden eigentlich seine aktive Laufbahn bereits letztes Jahr beendet

Moskitos Essen
(OLN)  Die Wohnbau Moskitos müssen bis zum Saisonende auf Verteidiger Tim Junge verzichten. Der 21-Jährige laboriert an einem Kahnbeinbruch
  
Eisbären Regensburg
(DEL2)  Die beiden Stürmer Erik Keresztury und Daniel Pronin fallen beide wegen schweer Oberkörperverletzungen vorraussichtlich bis zum Saisonende aus
  
Beach Devils Timmendorf
(RLN)  Der CET hat auf die Ausfälle und Abgänge in der Defensive reagiert und Verteidiger Norman Martens verpflichtet. Der 36-Jährige, der über reichlich DEL- und Zweitliga-Erfahrung verfügt, spielte in den vergangenen fünf Jahren für die Crocodiles Hamburg, wo er zu den wichtigsten Leistungsträgern der Hintermannschaft gehörte
  
  
   

 Stichwortsuche:
fuessenleopardsEVF gelingt Transfercoup: Tim Richter kehrt aus der DEL an den Kobelhang zurück

(OLS)  Es ist sicherlich eine faustdicke Überraschung: Mit dem 24-jährigen Tim Richter kann der EV Füssen die Rückkehr eines Eigengewächses aus der höchsten deutschen Spielklasse DEL vermelden, wo er zuletzt für die Hannover Scorpions aktiv war. Mit dieser Vita soll der Stürmer im neuen Team des Altmeisters in der kommenden Saison eine Führungsrolle übernehmen.

Tim Richter ist zwar gebürtiger Hamburger, den Feinschliff in Sachen Eishockey hat er sich jedoch am Kobelhang zugelegt: 2004 wechselte er im Alter von 15 Jahren in die bayrische Eishockey-Talentschmiede. Es folgten erfolgreiche Jahre in der Jugend- sowie Junioren-Bundesliga, wobei 2010 für Tim der größte Erfolg mit dem Gewinn der deutschen Juniorenmeisterschaft zu Buche steht.

Mit 17 kam er auch schon zu seinen ersten Einsätzen in der Oberligamannschaft der Leoparden, insgesamt stand er fünf Spielzeiten lang im Kader der ersten Mannschaft. Dabei konnte er seine Punktausbeute ständig steigern, und in der Saison 2010/2011 hatte er sich endgültig als Leistungsträger etabliert. Im ersten Block gelangen ihm in insgesamt 49 Pflichtspielen 55 Scorerpunkte. Die Leistungen des zu jenem Zeitpunkt 21 Jahre alten Toptalents blieben auch höherklassig nicht verborgen: Der Zweitligist SC Riessersee sicherte sich in der folgenden Spielzeit die Dienste des laufstarken Stürmers. Den Sprung in die nächsthöhere Liga schaffte Tim auf Anhieb. Er konnte sich bei den Werdenfelsern schnell etablieren, und am Ende standen für ihn in 55 Begegnungen sieben Treffer und neun Vorlagen in der persönlichen Statistik. Trotz des gelungenen Starts im Profibereich erfolgte der nächste Schritt für viele überraschend. Denn nach nur einer Spielzeit brach Tim Richter seine Zelte unter der Zugspitze schon wieder ab, und wechselte erneut eine Liga höher: Er nahm ein Vertragsangebot der Hannover Scorpions aus der DEL an, welche auf ihn aufmerksam geworden waren, und somit ging es für ihn erstmals wieder in Richtung Norden.

Dachten wohl viele, dass der erneute Sprung für Tim noch zu früh kommt, belehrte er sie selbst eines besseren. Auch in der höchsten Spielklasse konnte er sich nämlich nicht nur etablieren, sondern reifte sogar zum Stammspieler. In seiner Premieren-Saison gelangen ihm in 50 Spielen zwei Tore sowie sieben Beihilfen. Beachtenswert: Mit +2 hatte er hinter Ivan Ciernik und Chris Herperger die drittbeste Plus/Minus-Bilanz im Kader der Norddeutschen vorzuweisen.

Nach dem DEL-Aus der Hannover Scorpions (die Lizenz wurde nach Schwenningen verkauft) entschloss sich Tim nun, die nächste Spielzeit wieder am Kobelhang zu stürmen. Verein und Spieler einigten sich auf einen Vertrag für 2013-2014, wobei dieser jedoch eine Ausstiegsklausel beinhaltet, falls sich für den Linksschützen doch noch ein Engagement in der DEL ergeben sollte.

Der EV Füssen freut sich, mit Tim Richter einen Spieler verpflichtet zu haben, welcher nur wenige Schwächen aufweist, sowohl körperliche Robustheit mitbringt, aber auch stocktechnisch und läuferisch auf hohem Niveau agiert, und wünscht bei seinem erneuten Engagement am Lech eine erfolgreiche und verletzungsfreie Spielzeit.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Mittwoch 7.August 2013
EV Füssen Eishockey e.V.
Oberliga Süd
    -  EV Füssen
    -  Tim Richter
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!