Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

               
    
Iserlohn Roosters
(DEL)  Der lettische Verteidiger Ralfs Freibergs, der während der letzten Saison aus Riga zu den Sauerländern kam, wechselt nach Tschechien zum HC Litvinov
  
EV Fürstenfeldbruck
(BLL)  Der Kader der Crusaders bleibt weitgehend zusammen. Nach Kresimir Schildhabel, Benedikt Pfeil und Mathias Jeske haben auch die Goalies Berger, Mohr und Wolf, die Verteidiger Möller, Ravensberg, Hoffmann, Steidle, Stadler und Jörd, sowie die Stürmer Guttenthaler, Trappmann, Cmarits, Killian, Dawid, Melcher, Behmer, Stroscher und Kolb für die neue Landesligasaison zugesagt
  
ESG Esslingen
(LLBW)  Trainer Stefan Reiser wird künftig kürzer treten. Seine Nachfolge tritt Pavol Jankovic an, der zuletzt an der Bande der Eisbären Heilbronn stand
     
CE Timmendorfer Strand
(RLN)  Als nächstes hat verteidiger Arturs Apfelbaums bei den Beach Devils verlängert. Der 25-jährige Lette kam während der letzten Saison nach Timmendorfer Strand und konnte in 16 Partien vier Tore und vier Assists beisteuern
  
ESC Geretsried 1b
(BBZL)  Die zweite Mannschaft der River Rats wird zur neuen Bezirksligasaison in weiten Teilen zusammenbleiben. Dazu kommen einige Rückkehrer, sowie Nachwuchsspieler. Trainiert wird die Mannschaft in der neuen Spielzeit von martin Poschenrieder
  
EV Füssen
(OLS)  Stürmer Marc Sill wird in der neuen Spielzeit nicht mehr für den EVF auflaufen. Der 33-Jährige kam vor zwei Jahren vom ERC Sonthofen nach Füssen. 11 Tore und 9 Assists aus 36 Partien waren seine Bilanz aus der letzten Saison
  
Hannover Indians 1b
(LLN)  Die Hannover Indians werden erstmals eine U23-Mannschaft zum Spielbetrieb der Landesliga Nord melden
  
Mad Dogs Mannheim
(RLSW)  Tim Bernhard wird künftig die Offensive der Mad Dogs verstärken. Der 24-Jährige, der schon drei Jahre in der DEL2 spielte und auch schon über DEL-Erfahrung aus seiner Zeit in Nürnberg verfügt, wechselt von den Zweibrücken Hornets nach Mannheim
  
Pforzheim Bisons
(RLSW)  Stürmer Fabio Laule, letztes Jahr aus Stuttgart gekommen, bleibt weiterhin bei den Bisons. Und auch Verteidiger Christian Pister, der vor zwei Jahren aus Eppelheim kam, hält den Pforzheimern die Treue
  
Eisbären Würzburg
(BBZL)  Torhüter Seim Thomas wird ebenso wie Stürmer Dominik Kücher wieder im Eisbären-Trikot auflaufen. Ausserdem wird Stürmer Patrick Grüner nach einer Auszeit wieder in den Kader zurückkehren
  
Münchener Luchse
(BBZL)  Simon Klopstock, der vor drei Jahren von den Wanderers Germering zum MEK kam, hat seine weitere Zusage gegeben. 16 Scorerpunkte standen zuletzt nach 13 Spielen für den 24-Jährige zu Buche
  
Chemnitz Crashers
(RLO)  Mit Michael Galvez, der vor zwei Jahren aus Schönheide zurückkehrte und Leon Radant, dem letztes Jahr den Sprung aus dem Nachwuchs in die 1.Mannschaft gelang, haben zwei weitere Stürmer ihr Zusage bei den Crashers gegeben
  
Pegnitz Ice Dogs
(BYL)  Verteidiger Magnus Enk hat beim Bayernliga-Aufsteiger verlängert. Der 23-Jährige kam letztes Jahr aus der Oberliga von den Blue Devils Weiden zum EVP und konnte in 17 Spielen 10 Scorerpunkte für sich verbuchen
  
Moskitos Essen
(OLN)  Stürmer Mitch Bruijsten bleibt den Wohnbau Moskitos erhalten. Der 33-jährige Niederländer kam letztes Jahr von den Tilburg Trappers an den Westbahnhof und konnte in 48 Spielen 23 Tore und 27 Assists erzielen. Der Routinier erhält zunächst einen Vertrag für drei Monate
  
ESC Rheine
(LLW)  Mit Verteidiger Leonard Lämmchen und Stürmer Paavo van Benthem bleiben den Ice Cats zwei wichtige Leistungsträger auch in der Landesliga weiterhin erhalten
  
  
   

 Stichwortsuche:
ihp-newssplitterIHP Nachrichten
Sonntag 31.Juli 2022

(IHP)  Nachfolgend aktuelle Nachrichten und offizielle Mitteilungen der vergangenen Woche mit insgesamt 14 Beiträgen aus der Deutschen Eishockey Liga, Deutschen Eishockey Liga 2, Oberliga Süd und Oberliga Nord, sowie aus der Bayernliga, Regionalliga West und aus dem Frauen-Eishockey.

 
    
Deutschland

DEB - Nationalmannschaft - Deutsche Eishockey Liga - Deutsche Eishockey Liga 2 - Oberliga Süd - Oberliga Nord
  
    
pennydelDeutsche Eishockey Liga
PENNY aktiviert DEL-Engagement umfangreich im Sommer / Die „PENNY DEL Grillmeisterschaft“ seit dem 21. Juli 2022 in der zweite Saison / Zweite Folge am 28. Juli

(DEL)  PENNY, Titelpartner der Deutschen Eishockey Liga (DEL), aktiviert sein Eishockey-Engagement in der Sommerpause umfassend mit einem erfolgreichen Video-Entertainment Format über Social Media, Online-Berichterstattung sowie TV-Präsenz. Um auch in den Sommermonaten sowie zwischen den Spielzeiten präsent zu sein, wiederholt PENNY sein erfolgreiches Video-Entertainment Format aus dem vergangenen Sommer: die „PENNY DEL Grillmeisterschaft“. Nachdem im letzten Jahr über vier Millionen Fans die Grillmeisterschaft verfolgt haben, baut PENNY in diesem Jahr dieses Format noch weiter aus.
In dem Rahmen duellieren sich von insgesamt 14 PENNY DEL Clubs zwei Spieler im direkten Vergleich kulinarisch am Grill. Zubereitet werden jeweils zwei Rezepte pro Duell (Hauptgericht + Vorspeise bzw. Dessert). Eine Jury bestehend aus der Sport-Moderatorin Ruth Hofmann, dem Koch- und Grillschulen Betreiber Stefan Ziemann sowie dem PENNY DEL Profi-Schiedsrichter Andreas Kowert bewertet jedes Rezept auf einer Skala von 1 bis 10. Neu in diesem Jahr, ist eine zusätzliche Quiz-Challenge pro Duell, in der man Zusatzpunkte ergattern und so ein wenig die Performance am Grill ausgleichen kann. Am Ende ergibt sich eine Tabelle und der zweite PENNY DEL Grillmeister steht fest. Zudem gab es auch erstmalig für die Fans die Möglichkeit, über ein Gewinnspiel live mit am Set zu sein und ihre Eishockey-Stars persönlich kennen zu lernen.
Nach dem Auftakt am 21.07.22 mit dem Duell zwischen dem aktuellen Grillmeister Kölner Haie gegen Adler Mannheim, treffen am 28. Juli die Schwenninger Wild Wings auf die Eisbären Berlin. Alle Folgen der „PENNY DEL Grillmeisterschaft“ findet man unter penny.de/eishockey. Ab dann erscheint wöchentlich eine neue Folge. Die Profis selber waren begeistert von der Aktion. „Es hat uns viel Spaß gemacht und auch die Location war richtig cool. Und wenn man dazu noch gesehen hat was drumherum am Set alles passiert, dann war es schon eine außergewöhnliche Erfahrung", sagt Nationalspieler Daniel Fischbuch (Düsseldorfer EG).
An drei intensiven Produktionstagen wurde das gesamte Format umgesetzt. Insgesamt entstanden acht Folgen (sieben Duelle + Siegerverkündung) mit einer Länge von je circa zwölf Minuten sowie ein Highlight Clip von drei Minuten. Die kompletten Folgen kann man sich Woche für Woche auf penny.de/eishockey ansehen.
"Die Grillmeisterschaft war wieder ein voller Erfolg. Wir sorgen zwischen den Spielzeiten nicht nur für gute Unterhaltung, sondern präsentieren Eishockey und seine Spieler in einem völlig anderen Kontext. Wir wollen Eishockey noch bekannter und beliebter machen", führt Marcus Haus, Marketingleiter von PENNY, aus.
Seit der Saison 2020/2021 ist PENNY Titelpartner der Deutschen Eishockey Liga, die seitdem PENNY DEL heißt. Zum gleichen Zeitraum wurde PENNY Premium Partner des Deutschen Eishockey Bundes (DEB), was sowohl Rechte an der Deutschen Herren- als auch Frauen-Nationalmannschaft beinhaltet. Seit dem Frühjahr 2021 wurden mit „Para-Eishockey“ sowie dem „Förderverein Deutscher Eishockey Nachwuchs“ weitere Partnerschaften geschlossen, sodass sich PENNY als umfassender Unterstützer des deutschen Eishockeys bezeichnen darf.
(DEL/tm)
  
    
ercingolstadtERC Ingolstadt
ERC präsentiert Trikots der Saison 2022/23

(DEL)  Der ERC Ingolstadt hat am heutigen Donnerstagabend seine neuen Trikots für die Saison 2022/23 in der PENNY DEL (Deutsche Eishockey Liga) präsentiert. Die beiden Stürmer Mirko Höfflin und Frederik Storm schlüpften in die Model-Rolle und stellten den Fans im SATURN am Westpark das Heim- und Auswärtstrikot vor.
Das Heimjersey der Oberbayern ist auch in dieser Spielzeit von Blautönen geprägt. Während der Grundton ein dunkles Blau ist, sind der Schulter- und Halsbereich in Cyan gehalten. Die ebenfalls cyanfarbenen Highlights oberhalb des Saums, an den Ärmeln und um die Rückennummer, sind ein weiterer Blickfang.
Auswärts laufen die Ingolstädter in einem weißen Trikot auf, welches in der unteren Hälfte mittels Kristalloptik fließend in ein helles Blau übergeht. Zudem wurde das Logo auf der Brust dem Trikotdesign angepasst. Der Pantherkopf im ERC-Logo prangt auf dem Auswärtsjersey in einem weißen statt blauen Diamanten, auf dem Heimtrikot in einem cyanfarbenen.
„Das Heimtrikot haben wir in diesem Jahr eher klassisch gestaltet, dafür besticht das Auswärtsjersey mit einem modernen Design“, sagt Claudius Rehbein, Direktor Marketing & Vertrieb beim ERC Ingolstadt. „Außerdem wollten wir unser Logo wieder selbstbewusster positionieren, sodass es nach etlichen Jahren nun wieder deutlich größer ist. Mit den neuen Trikots wollen wir zuversichtlich in eine hoffentlich erfolgreiche und reibungslos verlaufende Saison starten.“
Wie gewohnt wird Hauptpartner SATURN zusammen mit dem ERC-Logo die Brust des Trikots zieren. In dieser Saison ist der Pantherkopf wieder unterhalb des SATURN-Schriftzugs platziert. Und auch Hauptpartner AUDI wird wieder auf der Schulter zu sehen sein.
Neu auf dem Heim- und Auswärtstrikot vertreten ist Premiumpartner Ziegler Haus, der bereits in der vergangenen Spielzeit auf dem Aufwärmtrikot präsent war. Ziegler Haus wird auf der Rückseite des Jerseys unterhalb der Rückennummer zu sehen sein. Premiumpartner DB Regio Bayern wird weiterhin die rechte Brustseite zieren, während PSW und B1 Systems erneut auf den Ärmeln sind.
(ERCI/sr)
  
    
Iserlohn RoostersIserlohn Roosters
Roosters präsentieren Trikots für die Saison 2022/2023

(DEL)  Die Iserlohn Roosters aus der PENNY DEL haben Ihre Jerseys für die Spielzeit 2022/2023 vorgestellt. Traditionell werden die Roosters im blauen Heim- und weißen Auswärtstrikot auflaufen. Nach dem überaus positiven Feedback werden die Sauerländer darüber hinaus auch in der kommenden Saison auf ein schwarzes Ausweichtrikot zurückgreifen. Sämtliche Trikots sind ab sofort im Online-Shop der Roosters vorbestellbar.
Designtechnisch sind die neuen Jerseys über Streifenelemente an den Ärmeln und am unteren Trikotsaum an die Jerseys aus der Spielzeit 1982/1983 angelehnt und damit an eben jene Trikots, die der damalige ECD Iserlohn vor exakt 40 Jahren trug, als mit Legenden wie Cestmir Fous oder Martti Jarkko die erste Saison nach dem Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga bestritten wurde.
Veröffentlicht wurden die neuen Jerseys unter dem Motto „High Fashion im Sauerland-Style“. Ausgestattet von Søren Fashion aus Hagen tauschten Ryan O’Connor, Colin Ugbekile und John Broda ihre maßgeschneiderten Outfits gegen ihre neue Arbeitskleidung. „Traditionell ist die
Veröffentlichung der Trikots für die neue Saison so etwas wie der Startschuss für die heiße Phase vor dem Saisonstart. Wir alle können es kaum erwarten, dass unsere Jungs in die Vorbereitung und schließlich auch in die Saison starten. Und wenn die Jungs dann ihre privaten Klamotten wieder gegen unsere neuen Trikots tauschen, kommt man hier in der Region an unserem Trikot eben nicht mehr vorbei. Mehr High Fashion geht doch nicht“, sagt Felix Dötsch, Verantwortlicher für die Öffentlichkeitsarbeit der Roosters.
(IR/fd)
  
    
mannheimeradlerAdler Mannheim
Adler starten ohne Larkin in die Saison

(DEL)  Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. Wann genau Larkin wieder in den Spielbetrieb einsteigen kann, hängt vom Heilungsverlauf ab, die medizinische Abteilung der Mannheimer um Dr. Guido Volk rechnet aber frühestens im Oktober mit einer Rückkehr des 31-Jährigen.
„Thomas‘ Operation war unausweichlich und für seine weitere berufliche sowie private Zukunft von großer Bedeutung“, so Sportmanager Jan-Axel Alavaara. „Dass wir erst einmal ohne ihn auskommen müssen, ist für uns natürlich extrem bitter. Doch die Gesundheit unserer Spieler steht an oberster Stelle. Nach dem erfolgreich verlaufenen Eingriff sind wir guter Dinge, dass uns Thomas im Oktober wieder zur Verfügung steht.“
Larkin wechselte im Februar 2017 von Medvescak Zagreb nach Mannheim. In 249 PENNY DEL-Partien erzielte er bislang 89 Scorerpunkte (26 Tore / 63 Assists), 2019 schoss er die Adler in Spiel fünf der Finalserie gegen den EHC Red Bull München zum Titel.
Datum: 28.07.2022
(AM/ap)
  
   
crimmitschauEispiraten Crimmitschau
Niklas Heyer wechselt zu EXA IceFighters Leipzig - Verteidiger verlässt die Eispiraten

(DEL2)  Die Eispiraten Crimmitschau und Niklas Heyer werden zur Saison 2022/23 keinen gemeinsamen Weg mehr gehen. Der 21-jährige Defensivmann wechselt zu den EXA IceFighters Leipzig in die Oberliga Nord und verlässt die Westsachsen somit nach knapp zwei Jahren.
Heyer wechselte zu Beginn der Spielzeit 2020/21 vom Herner EV aus der Oberliga zu den Eispiraten und spielte sich trotz seines jungen Alters schnell in die Mannschaft des damaligen Trainers Mario Richer. Unter ihm und Marian Bazany absolvierte der 21-Jährige in knapp zwei Jahren 81 Partien in der DEL2, in welchen ihn zwei Treffer und vier Vorlagen gelangen. Aufgrund einer langwierigen Oberkörperverletzung konnte der Verteidiger zum Ende der letzten Saison nicht mehr ins Geschehen eingreifen. Jetzt sucht der ehemalige U-Nationalspieler eine neue Herausforderung im Leipziger Kohlrabizirkus.
Wir danken Niklas für seinen Einsatz im Eispiraten-Trikot und wünschen ihm für seine neue Aufgabe bei den EXA IceFighters Leipzig alles Gute und vor allem viel Gesundheit.
(EC/af)


crimmitschauEispiraten Crimmitschau
PLECHER & HERDEN GmbH bleibt Eispiraten-Partner - Business-Partner setzt sein Engagement fort

(DEL2)  Die Eispiraten Crimmitschau können sich auch in der anstehenden Spielzeit 2022/23 auf die Unterstützung der PLECHER & HERDEN GmbH freuen. Der langjährige Businesspartner der Westsachsen verlängerte in dieser Woche sein Sponsoring um eine weitere Saison und hält dem DEL2-Club somit auch weiterhin die Treue.
„Wir freuen uns sehr, dass wir diese langjährige Partnerschaft mit der PLECHER & HERDEN GmbH weiter fortsetzen können. Dies ist eine Bestätigung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und die positive Entwicklung unseres Eishockey-Standorts in den zurückliegenden Jahren. Für uns ist es wirtschaftlich enorm wichtig, Partner an unserer Seite zu wissen, die uns in guten wie in schlechten Zeiten die Treue halten und unseren eingeschlagenen Weg mitgehen“, sagt Stefan Steinbock, Sponsorenbeauftragter der Eispiraten.
Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1989 kann PLECHER & HERDEN, die unter anderem in den Bereichen Heizung, Sanitär, Photovoltaik und weiteren Bauleistungen tätig sind, auf ein kontinuierliches Wachstum zurückblicken. Damals mit gerade einmal zwei Mitarbeitern in Braunichswalde gestartet, ermöglicht es die jetzige Betriebsgröße nun, Projekte im privaten und öffentlichen Sektor mit eigenen Strukturen zu realisieren. Wesentliche Grundlage des Erfolgs sind die qualifizierten Mitarbeiter, die ständig bestrebt sind, durch Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen das Leistungsspektrum zu erweitern, um auch in Zukunft den Wünschen und Aufträgen der Kunden zu entsprechen. Zudem zielt das Unternehmen aus dem thüringischen Rückersdorf darauf ab, vielen Menschen in der Region einen Arbeitsplatz zu bieten.
(EC/af)
  
    
heilbronnerfalkenHeilbronner Falken
Neuzugang auf der Geschäftsstelle

(DEL2)  Ab dem 22. August 2022 dürfen die Heilbronner Falken einen neuen Mitarbeiter in der Organisation der Unterländer begrüßen. Kevin Schmidt wird künftig für die Bereiche Eventmanagement und Spieltagsorganisation zuständig sein.
Der 29-jährige Familienvater absolvierte von 2012 bis 2015 eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann und war nach Abschluss zunächst für drei Jahre beim Fußballverein SG Sonnenhof Grossaspach e.V. unter anderem als Bereichsleiter Spieltagsorganisation und Sicherheit angestellt. Im Anschluss wechselte der gebürtige Heilbronner zu AFM Consulting GmbH und verantwortete die gesamte Veranstaltungsorganisation und -leitung sowohl bei den Heimspielen des SG Sonnenhof Großaspach e.V. als auch aller Kultur- und Konzertveranstaltungen in der „WIRmachenDRUCK“-Arena.
„Ich freue mich unglaublich auf die neue Aufgabe, meine Kolleginnen und Kollegen und die gesamte Falken-Familie. Als gebürtiger Heilbronner und jahrelanger Fan möchte ich die Leidenschaft für Stadt und Verein auf meine Arbeit übertragen, die Zukunft unserer Falken mitgestalten und die bereits begonnene Weiterentwicklung vorantreiben“, erklärt Kevin Schmidt.
Falken-Geschäftsführer Marco Merz: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Kevin einen erfahrenen Kollegen im Bereich Eventmanagenent für uns gewinnen konnten. Er bringt aus seiner bisherigen Tätigkeit viel Erfahrung und viele neue Ansätze mit. Wir freuen uns schon sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit.“
(HF/pw)
  
    
evllandshuteishockeyEV Landshut
Zweiter Band der EVL-Chronik nimmt Formen an - 404 Seiten starker Band erscheint zum 75-jährigen Vereinsjubiläum im Herbst 2023

(DEL2)  Auf den Schreibtischen im Haus von EVL-Eishockeylegende Alois Schloder am Landshuter Hofberg stapeln sich die Zeitungsausschnitte und Notizen. Feinsäuberlich wird in Klarsichtfolien das Material abgeheftet, damit ja nichts durcheinanderkommt. Der Bronzemedaillengewinner arbeitet aktuell eifrig am zweiten Teil der großen EVL-Chronik, die zum 75-jährigen Jubiläum des EV Landshut im Jahr 2023 erscheinen wird. „Das Vereinsjubiläum ist ja im April, aber da wir die Saison 2022/23 noch mit aufnehmen wollen, brauchen wir natürlich noch etwas Zeit. Die Präsentation wird dann am 2.November stattfinden, sodass alle Fans die Chronik noch zu Weihnachten verschenken können. Dann wird es auch wieder Aktionen und Autogrammstunden geben“, berichtet Schloder von den Plänen, die er zusammen mit seinem Partner Helmut Stix verfolgt.
Beide setzten sich bereits mit der ersten Chronik, die auf rund 900 Seiten die ersten 70 Jahre der Vereinsgeschichte des EVL abbildet, ein Denkmal.
Jetzt befindet sich die Erstellung des zweiten Bandes in dem über die sechs Spielzeiten von 2017 bis 2023 berichtet wird, auf der Zielgerade. „Bisher haben wir 306 Seiten zusammen.
Am Ende wird das Buch 404 Seiten stark sein. Dabei gehen wir natürlich ausführlich auf die Rückkehr in die DEL2 ein, dokumentieren die Stadionsanierung und die Geschichte des Eisstadions am Gutenbergweg“, gibt der ehemalige Kapitän des EV Landshut und der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft einen kleinen Einblick.
Das Werk kostet 30 Euro, der Erlös kommt erneut in voller Höhe dem Eishockey-Nachwuchs des EV Landshut zu Gute. „Auch diesmal konnten wir sämtliche Kosten durch die Unterstützung von Sponsoren decken“, freut sich Schloder, der nicht nur für die Redaktion, sondern auch für die Finanzierung und den Vertrieb verantwortlich zeichnet. Nicht nur daran merkt man, dass die EVL-Chronik für ihn eine echte Herzensangelegenheit ist.
Die wichtigsten Fakten zur neuen EVL-Chronik:
Die EVL-Chronik zum 75.Vereinsjubiläum
Umfang: 404 Seiten, Zeitraum 2017 bis 2023
Preis: 30 Euro
Erscheinungstermin: 2. November 2023
Druck: Pinsker Druck und Medien GmbH Mainburg
Erhältlich im Fanshop des EV Landshut und bei Bücher Pustet und Hugendubel in Landshut
(EVL/mm)


evllandshuteishockeyEV Landshut
Fußball-Benefizspiel beim TSV Landshut-Auloh wird zu vollem Erfolg - EVL-Auswahl erspielt vor 350 Fans zusammen mit dem Fußball-A-Klassisten einen vierstelligen Betrag zugunsten des Teams Bananenflanke Landshut e.V.

(DEL2)  Das war ein rundum gelungener Ausflug auf ungewohntes Terrain! DEL2-Vertreter EV Landshut ist mit einer EVL-Auswahl zum Fußball-Benefizspiel zugunsten des Teams Bananenflanke Landshut e.V. beim Fußball-A-Klassisten TSV Landshut-Auloh angetreten – und rund 350 Fans wollten mit dabei sein! Alleine durch die Eintrittsgelder wurde an diesem Abend ein vierstelliger Betrag für den guten Zweck gesammelt. Hinzu kommen noch weitere Spenden, die aber erst noch ausgezählt werden. In jedem Fall war das Team Bananenflanke, das auch mit vielen Mitgliedern, Kindern und Jugendlichen selbst vor Ort war, der absolute Gewinner bei diesem Spiel.
Die 2:7-Niederlage der EVL-Cracks in der kurzweiligen, 60-minütigen Begegnung war dagegen am Ende absolute Nebensache. Bei der EVL-Auswahl wagten unter anderem die Profis Andreas „Blacky“ Schwarz, Alexander Dersch (als Torwart), Daniel Bruch, Simon Stowasser, Fabian Baßler, Michael Reich und die Torschützen David Zucker und Julian Kornelli einen Ausflug auf den grünen Rasen. Aus den Reihen der ehemaligen EVL-Spieler waren Heiko Smazal und Dominik Hammer mit dabei.
„Das war wirklich ein toller Abend mit einem richtig guten und vor allem auch fairen Spiel. Wir möchten uns herzlich beim TSV Landshut-Auloh für die Einladung bedanken und freuen uns sehr darüber, dass wir das Team Bananenflanke bei ihren Bemühungen, einen eigenen Mini-Court anzuschaffen, weiter unterstützen konnten. Wir werden natürlich versuchen, dies auch während der Saison zu tun“, betonte EVL-Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke.
(EVL/mm)
  
    
bluedevilsweidenBlue Devils Weiden
Weiterer Abgang bei den Blue Devils

(OLS)  Ein Akteur aus dem letztjährigen Kader wird in der kommenden Spielzeit nicht mehr das Trikot der Blue Devils tragen. Ennio Albrecht verlässt nach einer Saison die Oberpfalz und schließt sich den Grizzlys Wolfsburg aus der DEL an. Dort nimmt das 21-jährige Torhüter-Talent die Position des dritten Goalies ein. Außerdem ist er auch als Torhüter für die Hannover Scorpions,
Kooperationspartner der Wolfsburger, geplant.
Der Linksfänger wechselte zur Saison 2021/2022 vom Herforder EV zu den Blue Devils und absolvierte acht Spiele.
Die Blue Devils Weiden bedanken sich bei Ennio Albrecht für seinen Einsatz und wünschen ihm für seine sportliche und private Zukunft alles Gute!
(BDW/ck)
  
    
saalebullshalle04Saale Bulls Halle
Saisonauftakt 2022/ 2023 - Umfangreiches Programm am Sparkassen-Eisdom!

(OLN)  Am 27.08. ist es endlich soweit. Wir eröffnen am Sparkassen-Eisdom ab 10:00 Uhr die Eishockeysaison 22/23 unter dem Motto „Kids Day“. Doch das vollgepackte Programm bietet nicht nur Spaß und Action für Kinder.
Neben einer Hüpfburg und leckeren Speisen und Getränken, startet um 10 Uhr das Kids-Eislaufen. Dabei haben die Kinder die Möglichkeit unter der Beobachtung von Trainern es ESV sich mit Schläger und Puck zu beweisen. So können die Kleinsten ihr Talent unter Beweis stellen und wer weiß… vielleicht sieht man den einen oder anderen in ein paar Jahren im Dress der Saale Bulls. Die Kids, die ihr Talent bereits entdeckt haben treten ab 12:15 Uhr beim U9-Turnier der Young Saale Bulls gegeneinander an, bevor dann um 14:30 Uhr die offizielle Mannschaftsvorstellung der Profis folgt.
Highlight und gebührender Abschluss des Tages wird um 17:00 Uhr das offizielle Abschlusspiel unseres Kai Schmitz sein. Er spielt mit seinem Team der „Allstars“ gegen die Saale Bulls. Der Eintritt für dieses spiel beläuft sich auf 5,00 €. Wie es die Tradition im Eishockeysport vorsieht, gehen die Einnahmen an den Spieler, der offiziell verabschiedet wird. Kai wird das Geld anschließend für einen guten Zweck spenden. Wir freuen und bereits heute diesen Tag mit euch gebührend feiern zu können.
(MECH/nsb)
  
     
    

Region Süd

Bayernliga - Landesliga Bayern - Bezirksliga Bayern - Regionalliga Südwest - Landesliga Baden-Württemberg
  
   
buchloheBuchloe Pirates
Dauerkartenvorverkauf startet ab Montag bei Tabak Waldmann 

(BYL)  Ab kommenden Montag startet nun auch der Dauerkartenvorverkauf für die kommende Bayernliga-Saison. Diese beginnt für die Piraten dabei mit einem echten Highlight! Denn der ESV darf in diesem Jahr das offizielle Eröffnungsspiel der Bayernliga am 1. Oktober austragen. Zwar wird es in der neu sanierten Sparkassenarena bis dahin vermutlich noch die ein oder andere kleine Baustelle geben, doch alle Vertreter der 15 Bayernligisten werden an diesem Abend den offiziellen Start in die neue Saison 2022/23 miterleben, wobei der Gegner noch nicht feststeht. In der anschließenden Hauptrunde gilt es dann sich optimalerweise wieder einen Platz unter den ersten Acht zu sichern, welcher zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde berechtigt.
Wer die Piraten bei diesem Unterfangen wieder tatkräftig unterstützen will, der sollte sich am besten eine Dauerkarte kaufen, die Zutritt zu allen Heimspielen der 1. Mannschaft gewährt. Die Sitz- und Stehplatztickets können dabei ab diesem Samstag bei unserem Partner Tabak Waldmann in der Bahnhofstraße 19 in Buchloe vorbestellt werden.
Alle Inhaber, die letzte Saison eine Sitzplatzdauerkarte erworben haben, können bis 13. August ihren Platz verlängern. Danach gehen die entsprechenden Sitzplätze in den freien Verkauf. Der Vorverkauf läuft bis zum 03. September (Achtung: vom 22.08.-27.08. hat Tabak Waldmann Betriebsurlaub).
Alle vorbestellten Dauerkarten können dann beim ersten Vorbereitungsheimspiel an der Kasse in der Buchloer Sparkassenarena abgeholt werden.
(ESVB/chs)
  
     
    

Region West

Regionalliga West - Landesliga NRW - Bezirksliga NRW - Hessenliga - Landesliga Hessen
  
    
ratingenRatinger Ice Aliens
Ice Aliens präsentieren mit CCM Hockey einen neuen Ausrüster

(RLW)  Über die ASE-Hockey GmbH, dem langjährigen Partner der Ice Aliens, ist es gelungen, die Marke CCM Hockey für ein langfristig angelegtes Engagement als Ausrüster für alle Mannschaften des Vereins zu gewinnen. Mit der Einrichtung einer neuen Niederlassung in München möchte das Unternehmen expandieren und sich nicht nur auf die Profiligen beschränken.
Marcus Mooseder, Pro Team & Sales Representative CCM Hockey Deutschland fasst die Pläne seines Unternehmens zusammen:
„CCM Hockey, einer der weltweit führenden Hersteller und Vertreiber von Eishockey Ausrüstung und Textilien, ist sehr stolz, die Ratinger Ice Aliens ´97 e.V. in den nächsten Jahren gemeinsam mit unserem Pro Shop Partner ASE Hockey GmbH mit professioneller Ausrüstung und Beratung im Spielbetrieb zu unterstützen. Mit Eröffnung der neuen Niederlassung von CCM Hockey GmbH in München, wollen wir in Deutschland weiter expandieren. Es freut uns sehr, dass wir uns mit den Ratinger Ice Aliens ´97 e.V. auf eine mehrjährige Partnerschaft einigen konnten.“
Christian Müller, Geschäftsführer der ASE-Hockey GmbH und vor nicht allzu langer Zeit selbst bei den Ice Aliens aktiv, sieht der Vereinbarung mit Freude entgegen: „dass die Ratinger Ice Aliens uns weiterhin das Vertrauen als Ausrüster schenken und wir die langjährige Zusammenarbeit fortführen können, freut uns sehr. Wir sind begeistert, dass wir hierbei mit CCM Hockey eine der größten Eishockeymarken der Welt als neuen Partner der Ice Aliens gewinnen konnten, da wir überzeugt sind, dass wir dem gesamten Verein mit CCM eine ausgezeichnete Qualität und einen sehr guten Service bieten können“.
Die Ratinger Ice Aliens sind froh, zukünftig mit CCM Hockey einen der führenden Eishockeyausrüster an Bord zu haben. „Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner und sind sicher, damit auch für den Verein einen Schritt nach vorne gemacht zu haben“ sagt Rainer Merkelbach, 1. Vorsitzender der Ratinger Ice Aliens ´97 e.V.
(RIA/pia)
  
       
    

Frauen Eishockey

Nationalmannschaft - Bundesliga
  
     
berlinjuniorsberlinEisbären Juniors Berlin
WILLKOMMEN AMY MICHELLE PLAUMANN (#25)

(RLO)  Von FASS Berlin kommt unsere heutige Neuvorstellung. Sie ist eine von drei Berliner Nachwuchstalenten, die in der kommenden Saison an das Niveau der Frauen-Bundesliga herangeführt werden soll. Amy Michelle erlernte das Eishockey spielen bei den Eisbären Juniors und wechselte später zu FASS Berlin.
Hier sammelte sie Erfahrung in den Nachwuchsteams und im Frauen-Team. Bundesligaerfahrung konnte sie in den letzten Jahren im Skaterhockey sammeln.
Dort war sie für die Spreewölfe Berlin im Einsatz.
Wir begrüßen Amy Michelle ganz herzlich im Team der Eisbären Juniors Frauen. Sie wird bei den Eisbären Frauen die Nummer #25 tragen.
(EJB/ts)
  
 
 
 Sonntag 31.Juli 2022 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Diverse Pressemitteilungen
IHP/sc
    -  Kaderlisten
    -  Ergebnisse und Tabellen
____________________________________________________________________________________
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe
 
immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!